logo stimme.at
  Home  Wochenstimme  Seminare  Trainer  Partner  Service  Presse  Kontakt
 
  Willkommen  Stimme  Präsentation  Medien  Telefon  Radio
 
Christoph Malzer
Journalist
STIMME.AT  >  HOME  >  WILLKOMMEN  
Druckfreundliche Version
stimmeAT Medienwiedergabe > Schließen
Titel: Stimmprobe gefällig? (208 kB)
AutorIn: Arno Fischbacher > TrainerInfo
Können Stimme und Sprechweise durch Training unmittelbar beeinflusst werden?

"Kann ich erwarten, unmittelbar nach einem Workshop besser zu klingen?" Arno Fischbacher hat als Antwort auf diese Frage Hörbeispiele aus seinen Trainings zusammengestellt.

Stimme macht Stimmung. Wenn die Emotionen hoch gehen, ist oft guter Rat teuer - und aus Gesprächen wird Streit. Was im Privatleben schlimm genug ist, wird im Job zur teuren Falle. Hier ist besonderes Know-how gefragt, ganz besonders von Mitarbeitern mit vielen Kundenkontakten.

Arno Fischbacher
Der Stimme kommt dabei eine spezielle Bedeutung zu, wirkt sie doch in erster Linie unbewusst. Stimmklang ist "ansteckend". Dadurch entstehen im Gespräch mit emotionalen Gesprächspartnern oft besonders heikle Situationen.
Der Wunsch, Stimme und Sprechweise professionell einzusetzen, stösst aber auf ein grosses Hindernisse: Sie sind bereits jahrzehntelang "in Verwendung" und somit hoch automatisiert. Wer nicht jahrelang üben will, sollte modernste Trainingsansätze nutzen. Nur so ist gewährleistet, dass sich nach zwei, drei Tagen Training auch hörbarer Erfolg einstellt.

Stimmen hören und sehen. Die hier präsentierten Originalbeispiele von Teilnehmerstimmen wurden im Laufe eines Praxisworkshops mit Arno Fischbacher aufgenommen.

Stimm-Visualisierung
Im Laufe des 4-Tages-Kompaktworkshops der Reihe Link Geheimer Verführer Stimme - Die unbewusste Macht im Gespräch  setzt Arno Fischbacher eine spezielle Software zur Visualisierung der Stimme ein. Die Teilnehmer erhalten so die Chance, ihre Stimme nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen. Diese Kombination von auditivem und visuellem Feedback erlaubt besonders rasche Adaption des Stimm- und Sprechverhaltens.

Nuancen entscheiden über die Wirkung. Hören Sie selbst, worin die Veränderungen in Stimme und Sprechweise liegen, ausgelöst durch den Trainingsprozess. Das erste Tonbeispiel stammt jeweils vom Beginn, das zweite vom Ende des Workshops. Herzlichen Dank an die TeilnehmerInnen für die Zustimmung zur Veröffentlichung.

Teilnehmerin 1:
Die Controllerin ist gefordert, in Meetings ihren Standpunkt zu vertreten. Ihre sehr persönliche und sympathische Art führt in der von männlichen Kollegen dominierten Führungsgruppe nicht immer zur gewünschten Aufmerksamkeit.
 
Nach dem Training moduliert die Stimme nun auch deutlich hinunter in den Eigenton. Der Klang vermittelt mehr Durchsetzungsvermögen, vermittelt mehr Kraft und Energie.
 

Teilnehmer 2:
Sein hochrangiges Know-how als Führungskraft im Automotive-Bereich noch überzeugender zu vermitteln, war das Anliegen.
 
Das Ergebnis nach zwei Tagen Training: Hörbar mehr Modulation, klarere Artikulation und deutlich höhere Dynamik.
 

Teilnehmerin 3:
Herzlich und emotional überzeugend zu sein, ist der Leiterin eines Tourismusbetriebes beim Empfang neuer Gästen besonders wichtig. Dieses gewisse Kribbeln beim Sprechen vor grossen Gruppen lässt sie manchmal zu distanziert wirken.
 
Die im Training erlernte Methode des Sense Focusing lässt nun die Stimme angenehm persönlich und einladend klingen.
 

Teilnehmer 4:
Der Spezialist für Fahrzeugtechnik präsentiert oft in lauter Umgebung. Sein Wunsch: Weniger Anstrengung beim Sprechen, mehr Resonanz beim Publikum.
So klingt es vor dem Training:
 
Nach einem zweitägigen Voice Awareness®-Workshop: Deutlicher Zuwachs an Resonanz und Volumen. Die Stimme klingt selbstbewusster, kraftvoller. Die Leitfrequenzen im Stimmklang sind nun aktiviert - das lädt klar zum Zuhören ein.
 

.
Links:
Link Arno Fischbacher 
Link Profil Arno Fischbacher auf www.stimme.at 
Link Interview zum Thema "Stimme im Beschwerdemanagement" 
Link Seminarbericht im Wirtschaftsblatt 

Weiterführende Informationen:
Wünschen Sie spezielle Angebote zu Trainings oder Vorträgen zum Thema "Stimme im Beschwerdemanagement"? Link Gern informieren wir Sie. 

> Im Player extern starten   > Schließen
.:: © stimme.at - So 24.07.2016 - 21 Besucher online ::.
Stimm-Tipps  •  Impressum  •  Nutzungsbedingungen  •  Kontakt  •  Newsletter  •  stimme.at auf Twitter